Dies ist eine alte Version des Dokuments!


94. MNU-Kongress, Frankfurt

13. - 17. April 2003

mnu94. Bundeskongress des Deutschen Vereins zur Förderung des mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterrichts e.V.

essen Dieses Jahr war mir die ganze Tagung zu viel, also fuhr ich nur für einen Tag nach Frankfurt. Das bedeutete, morgens kurz nach 5 Uhr von Münster los (nur, um in Essen dann den direkten Anschluss zu verpassen). Rechtzeitig zum zweiten Vortragsblock war ich dann aber noch an der Frankfurter Uni. Diesmal hatte ich mir mehr allgemeinere Themen herausgesucht, u.a. auch die Diskussion zu den Empfehlungen zum Computereinsatz im Unterricht. Fazit: Es gibt noch viel zu tun an Überzeugungsarbeit und Einstellungswandel, denn selbstverständlich ist der Einsatz des Computers, auch bedingt durch die noch nicht überall einfach zur Verfügung stehende Technik, noch lange nicht.

In einer zweiten Veranstaltung (Vortrag von Prof. Muckenfuß) wurde auch das Fach „Naturwissenschaften“ diskutiert - hier blieb hängen, dass es bislang noch keine empirische Untersuchung gibt, mit der ein eindeutiges Urteil pro oder kontra Naturwissenschaften gefällt werden kann. Vorzuziehen sei jedoch ein „globaler Ansatz“ unter Einbeziehung möglichst vieler Fachaspekte, vermeiden sollte man eine erneute „Ghettoisierung“ der Naturwissenschaften.

reisen/fbldg/94._mnu-kongress_frankfurt.1527427542.txt.gz · Zuletzt geändert: 2018/05/27 15:25 von ahrens
CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 4.0 International
Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid CSS Valid XHTML 1.0