Auch mal ein Solo

Schulkonzert Königin in Cinderella

Nachdem ich im Referendariat in der Rock-Jazz-Band erste Solo-Erfahrungen1) gesammelt hatte kam als nächste Solo-Erfahrung 2006 das Singen im Schulmusical „Cinderella“.

Und nachdem meine Stimme jetzt einiger Pflege bedurfte, nehme ich seit Anfang 2007 bei Ulrike Meyer-Krahmer Unterricht und entdecke ganz neue Klänge.

Neben Klassikern wie Bach und Händel haben wir auch Tschaikowsky und Rachmaninov bearbeitet, schon mal eine italienische Arie zwischendurch oder auch eine Broadway-Ballade.

Beim Neujahrskonzert 2009 der Schule bin ich dann auch mit Rachmaninov und Broadway-Balladen aufgetreten - Wiederholung nicht ausgeschlossen :-).

Die nächste Gelegenheit bot sich schon bei der 5er-Weihnachtsfeier im Dezember 2009 - Geistliches Wiegenlied von Brahms, mit Cello und Klavier. 2011 dann der nächste Weihnachtsauftritt: Expectans aus dem Weihnachtsoratorium von Camille Saint-Saens und Drei Könige von Cornelius - diesmal nicht auf der Bühne, sondern in den 5ern stehend :)

Schließlich eine Kooperation mit dem Schulchor - beim Sommerkonzert 2012 wurde gemeinsam Gabriellas Sång als Solo/Chor-Fassung gesungen, außerdem noch Summertime von George Gershwin, nur mit Klavierbegleitung.

1) „Was für eine Röhre“
div/musiksolo.txt · Zuletzt geändert: 2012/06/12 20:56 von ahrens
CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0