Und noch einmal Borkum

Da mir die Borkumer Luft im Spätsommer so gut getan hat, war der Entschluss, vor den Sommerferien nochmal drei Wochen hier zu verbringen, schnell gefasst. Aber irgendwie hätte ich Mitte Mai doch mit wärmerem Wetter gerechnet… Aber was nicht ist, kann ja noch werden.

Die Anreise über Eemshaven war problemlos (gut, auf das rückwärts einparken zwischen Fahrrädern auf der Fähre hätte ich verzichten können - aber da nicht ausgebucht, durfte das Auto sogar leicht schräg stehen bleiben), die Wohnung schnell gefunden. Zu Fuß bin ich in ca. 15 min am südlichen Südstrand - zum Sonnenuntergang fährt man dann aber besser zur Promenade, will man einen unverbauten Sonnenuntergang im Wasser genießen.

Als Fahrrad habe ich mir die bewährte Marke von September im zwar etwas entfernt von der Wohnung liegenden, dafür aber bekanntem Verleih geholt - und durch den Herbstpreis im Hinterkopf im Prinzip eine Wochenmiete gespart :)

Mit einem Besuch im Wollladen, an der Seehundsbank und Tee mit Kuchen im Ostland-Café sind die Lieblingsplätze des Herbstes schon wieder in Augenschein genommen, die eine oder andere neue Strecke wurde aber auch schon erradelt.

Die ersten Tage war es schon recht stürmisch - mit dem Wind zu fahren macht Spaß, gegen den Wind war zu vermeiden.

blog/und_noch_einmal_borkum.txt · Zuletzt geändert: 2015/05/17 21:53 von ahrens
CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0